Die besten Referenzen sind zufriedene Kunden und glückliche Hunde!

Ihre Meinung ist mir wichtig, deswegen wurde ich mich sehr über eine persönliche E-Mail freuen.


 

Unsere Prinzessin genießt die Massagen und Streicheleinheiten sehr!  Die Massagen haben ihr vor allem geholfen nachdem sie eine Verletzung am Kreuzband hatte und dadurch eine ungesunde Schonhaltung eingenommen hat. Auch, wenn sie mal keine Verletzungen oder Problemchen haben sollte, kommt Ziva immer gerne zu Besuch und lässt sich durchkneten :)

Wir und unser Hund können es nur allen weiterempfehlen!

Vielen Dank liebe Yvonne!

 

Fam. Danninger und Ziva

Anmerkung: Ziva wurde erst nach Ausheilung der Kreuzbandüberdehnung und Absprache mit dem behandelnden Tierarzt massiert. Es wurde Bewegungstraining aufgrund der entstandenen Schonhaltung durchgeführt.


Liebe Hundesportler und die, die es noch werden wollen.

Wir sind auf Empfehlung einer Freundin zu Yvonne und ihrer Mama gelangt. Was besseres konnte uns mit Hermann (Bullterrier, 9 Monate) nicht passieren.

Ihr steht uns immer mit Rat und Tat zu Seite. Mit viel Verständnis und Fürsorge.

Vor einigen Wochen haben wir mit Mobility begonnen und sind aufgrund der eisigen winterlichen Verhältnisse auf Hundeturnen gekommen. Hermann liebt das. Er ist mit vollem Eifer dabei, egal ob beim üben zuhause oder zum Training am Platz. Da kann er sich so richtig auspowern, egal ob mental oder körperlich. Der ganze Körper wird trainiert, die Haltung verbessert, die Konzentration gefördert und die Bindung gestärkt. Genau das richtige für unseren übertdrehten Teenager :) und außerdem kann ich Hermann mit tollen, hochwertigen Leckereien von euch verwöhnen ;)

 

LG Christine, Willy und Hermann


Hallo liebe Hundefreunde!

Einem jeden Kind sagt man „sitz gerade“, „heb deine Füße anständig beim Gehen“, „lümmel nicht so rum“…

Beim geliebten Vierbeiner achtet man auf diese Dinge jedoch kaum. Oft merkt man erst, dass etwas nicht stimmt, wenn der Hut schon brennt.Foto von Kimba (2)

Manch Einer wundert sich vielleicht über seltsame Verhaltensweisen (zB Aggression) seines Hundes. Auf die Idee, dass es der Fellnase vielleicht wo zwickt, kommt man kaum. Wir kennen es doch von uns: Wenn was weh tut, kann man schon mal ordentlich grantig werden.

Wir können es sagen, wenn wir verspannt sind und wir können selbst entscheiden, wann wir uns mittels einer Massage Abhilfe verschaffen wollen. Der Hund muss mit seinen Verspannungen oft ganz alleine zurechtkommen.

Für mich und das Wohlergehen meiner Maus, ist es daher ein absolutes Muss, hin und wieder geschulte Augen und Finger auf sie sehen und fühlen zu lassen, welche ihr Gangbild analysieren und geschickt Verspannungen ertasten. Bei Yvonne fühlen wir uns wohl. Sie erkennt sofort kleine Wehwehchen und so können diese meist sofort ohne Riesenaufwand beseitigt werden, noch bevor es eskaliert und eventuell hohe Tierarztkosten anfallen würden. Von Yvonne bekommen wir auf uns maßgeschneiderte und einfach umsetzbare Tipps, Übungen und „Hausaufgaben“, um auch selbst die Gesundheit des Lieblings aufrecht erhalten zu können. Außerdem berät sie uns kompetent in Sachen Equipment, denn z.B. kann auch ein unpassendes Brustgeschirr Verspannungen verursachen. Sie strahlt eine irrsinnige Ruhe und Geduld aus, sodass sich jeder Vierbeiner bei ihr eigentlich nur wohl fühlen kann.

Liebe Yvonne! Wir danken dir tausendfach für deine Hilfe!
Sabrina, Bernhard und Kimba.


 

Ich kann die Hundemassage nur weiterempfehle. Mein Hund leidet unter IMG_4257Verspannungen und Problemen an der Wirbelsäule, die durch die regelmäßigen Massagen und Übungen viel besser geworden sind. Man kann auch bei den einzelnen Besuchen erkennen, dass ihm die Behandlungen einfach gut tun. Danke Yvonne.
Dein Hero