Mobility

Sobald es wärmer wird, steigt der Wunsch beim Hundehalter gemeinsam mit seinem Vierbeiner einer sinnvollen (und sportlichen) Beschäftigung im Freien nachzugehen. Deswegen biete ich in der Hundeschule Mannsberger seit Mai 2015 Mobility an.

Mobility wurde als „ruhiges Agility“, das für jeden Hund geeignet sein soll, bekannt und hat sich zu einer ganz besonderen Art der „sportlichen“ Beschäftigung für den Hund entwickelt.

Es beinhaltet einen flexiblen Parcours ohne festes Schema. Hast und Hektik haben hierbei nichts verloren. Das macht es zu einer Beschäftigungsmöglichkeit für Hunde aller Größen, bei der das Körpergefühl und der Gleichgewichtssinn des Hundes sowie das Vertrauen zwischen Hund und Halter aufgebaut bzw. gefördert wird.

Bei Mobility stehen immer Spaß, Flexibilität, Kommunikation und Vertrauen an oberster Stelle.

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Ihr Hund sozial verträglich mit anderen Hunden ist. Mobility findet in Gruppen mit 2 – 4 Mensch-Hunde-Teams statt, aber auch Einzelstunden sind auf Anfrage gerne möglich.
Gerade für nervöse und unsichere Hunde kann es von Vorteil sein, wenn man den Parcours erstmal ohne Aufregung durch fremde Hunde und Menschen ausprobieren kann.