Magnetfeld

Die Magnetfeldanwendung ist eine alternative Methode, bei welcher der Hund einem schwachen Magnetfeld durch beispielsweise eine Magnetfeldmatte ausgesetzt wird.

Das Magnetfeld unterstützt die natürlichen Energiestrukturen, reguliert den Energiefluss im Körper und erhält das gesundheitliche Gleichgewicht. Durch die Tiefenwirkung der Magnetfeldanwendung kommt es zu einer verbesserten Durchblutung, einer erhöhten Sauerstoffversorgung des Gewebes, einer Stärkung des Immunsystems und die Zellerneuerung wird angekurbelt. Außerdem kann sich auch die Muskulatur entspannen, wobei sich Ihr Vierbeiner gut erholen und einfach wohlfühlen kann.

Das Magnetfeld kann beispielsweise bei Muskelverspannungen und –verhärtungen, zur Entspannung bei nervösen Hunden oder bei Hunden im Sport eingesetzt werden.

Magnetfeldanwendungen können als Teil der Massage oder auch einzeln gebucht werden.

Die Magnetfeldanwendung sorgt beim Hund für:

  • eine bessere Mobilität
  • eine bessere Leistungsfähigkeit
  • eine Verringerung der Verletzungsgefahr
  • für eine Kompensation der nervlichen Belastung im Training und bei Wettkämpfen
  • für eine Aktivierung und Entlastung von Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern vor und nach sportlichen Leistungen